Heimspiele der Ersten und Zweiten

Am kommenden Sonntag haben die beiden Seniorenmannschaften des SuS Heimspiele. Die Zweite spielt um 13:00 Uhr gegen Ampen 2. Die 1. Mannschaft empfängt um 15:00 Uhr die Reserve von RW Westönnen. 

Die Vorzeichen sind sehr unterschiedlich. Die 2. Mannschaft hat bisher alle 3 Pflichtspiele gewonnen und ist Tabellenführer. Ampen hat  erst 2 Spiele gemacht und davon eins gewonnen und eins verloren. In der letzten Saison hat unsere Mannschaft beide Spiele gegen die Soester Vorstädter verloren. Das soll sich Sonntag ändern. Wenn die Jungs, anders wie letzten Sonntag in Lippetal, sofort Zugriff auf das Spiel haben, kann man auch dieses Spiel gewinnen. So könnte man die Tabellenführung verteidigen. Die Spiele dürften aber immer schwieriger werden, schließlich ist es immer ein Anreiz für die Gegner dem Tabellenführer ein Bein zu stellen.

Wenn unsere 2. Mannschaft direkt Druck macht, so wie in dieser Szene gegen Lippetal3, dann wird es wahrscheinlich einen Heimsieg geben.
Wenn unsere 2. Mannschaft direkt Druck macht, so wie in dieser Szene gegen Lippetal3, dann wird es wahrscheinlich einen Heimsieg geben.

Wesentlich schwerer ist die Aufgabe um 15:00 Uhr für unsere 1. Mannschaft. Mit RW Westönnen kommt der bis dato ungeschlagene Tabellenzweite. Im letzten Spiel am Freitag Abend gegen den Tabellenführer und Titelanwärter SV Völlinghausen gab es ein 2:2. Den Ausgleich mussten die Fußballer aus dem Sauerkrautdorf erst in der letzten Minute hinnehmen. In diesem Spiel war es die 94. Minute. Also eine mehr als schwere Aufgabe für unsere Jungs, zumal einiges an SuS-Personal ausfällt.

Gestern Abend gab es für die Erste ein 5:1 bei der Reserve des TuS Bremen. Wichtige Punkte um den Anschluss nach oben nicht völlig zu verlieren und um nicht unten rein zu rutschen. Scheidinges Trainer Carsten Osthoff sprach nach dem Spiel von einem verdienten Sieg, auf Grund der 2. Halbzeit in der einige Umstellungen getätigt wurden. Semi Karayaka erzielte 3 Treffer in diesem Spiel. Ebenfalls waren Olli Fischer und Lars Hansner erfolgreich.

TuS Bremen 2 – SuS 1 1 zu 5

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.