Granz Verletzung überschattet unnötige Niederlage

Zum Rückrundenauftakt gastierte unsere U 23 bei der TuS Wickede/Ruhr und verlor dieses unglücklich mit einem 2:1.

Bei sehr stürmischem Wetter nahmen sich die Mädels vom Bispingwald viel vor. Von Beginn an hieß es konzentriert zu agieren und hinten sicher zu stehen. Dies gelang ihnen auch in den ersten 20 Minuten, jedoch leider ohne Torerfolg. In der 25. Minuten dann eine Schrecksekunde, als Becky Granz sich im Spielaufbau ohne Fremdeinwirkung schwer an der Achillessehne verletzte. An dieser Stelle nochmal gute Besserung und Kopf hoch Becky! Unsere Mädels waren sichtlich geschockt, versuchten aber trotzdem ihr Spiel weiter fortzusetzen. Magdalena Hof ersetzte Becky Granz vorne im Sturm und fügte sich super ein. In der 30. Minute wurde sie im Strafraum elfmeterreif zu Fall gebracht. Diesen verwandelte Lia Charizanis eiskalt zum 0:1. Lia Charizanis hatte danach noch zwei weitere Großchancen durch Eckbälle, die direkt auf das gegnerische Tor gezirkelt wurden. Die Torhüterin war schon überwunden, jedoch verhinderte zweimal eine Feldspielerin das 0:2 für unsere U 23 indem sie den Ball von der Torlinie köpfte. So ging es mit einer 0:1 Führung in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchte Wickede immer mehr Druck auszuüben aber unsere U 23 hielt trotz des starken Gegenwinds gut dagegen. Sie hatten sogar die Möglichkeit die Führung auszubauen, doch leider gelang dieses nicht. Durch zwei direkt verwandelte Freistöße erzielte Wickede die 2:1 Führung. Unsere Mädels gaben in der Schlussphase noch einmal alles. Sie hatten durch Aleyna Durucan noch den Ausgleich auf dem Fuß, doch der Ball sprang vom Innenpfosten leider wieder raus und es blieb bei dem 2:1 für Wickede.

Am nächsten Sonntag (17.03.2019) kommt es dann am Bispingwald zum nächsten Topspiel gegen den TuS Lipperode.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.