U 23 auch gegen SG SW Overhagen/SV Lippstadt erfolgreich

Am vorletzten Spieltag dieser Saison in der Kreisliga der Frauen standen sich der SG SW Overhagen/SV Lippstadt und unsere U 23 gegenüber. Das Ziel unserer U 23 war klar, es sollte ein Sieg her, um weiter oben dranzubleiben. Dieses gelang auch mit einem 1:4. So dauerte es auch nicht lange, bis unsere U 23 sich die erste Chance durch Stürmerin Aleyna Durucan erarbeitete, im 1 gegen 1 jedoch am gegnerischen Torwart scheiterte. Zwei Minuten später gelang es Aleyna Durucan dann besser, sie spielte ihre Gegnerin gekonnt aus und schloss erfolgreich zum 0:1 ab.

Danach ließ die Mannschaft um Kapitänin Leonie Kröner etwas nach, wodurch sich die Gastgeber aus Overhagen/Lippstadt ihre ersten Chancen erspielten. Diese blieben aber meist ungefährlich und wenn der Ball doch den Weg zum Tor fand, war unsere Torhüterin Sarah Zippel sicher zur Stelle.

Im Gegenzug kamen unsere Nachwuchskickerinnen noch zu zwei weiteren guten Chancen, aber sowohl Aleyna Durucan, als auch Esra Toy scheiterten an der gut parierenden Torhüterin. Mit der 0:1 Führung ging es dann in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann mit einer guten Tormöglichkeit für die Gastgeber, die aber nur mit einem harmlosen Torschuss endete. Direkt im Gegenzug setzte sich Aleyna Durucan stark auf der linken Seite gegen ihre Gegenspielerin durch und passte in die Mitte auf Esra Toy, die in den Sechzehner drippelte, dort jedoch unsanft aber fair von ihrer Gegenspielerin vom Ball getrennt wurde.

In der 54. Minute bekam unsere U 23 einen Eckball zugesprochen. SG SW Overhagen/SV Lippstadt konnte den Ball zunächst klären. Den zweiten Ball eroberte Chantal Neise, im Getümmel vor dem Sechzehner kam der Ball dann zu Aleyna Durucan, die nicht lang fackelte und zum 0:2 abschloss.

Fünf Minuten später wurde das Tor des Tages durch „Fußballgott“ (wie sie ihre Mitspielerinnen nennen) Henrike Dörholt erzielt. Es gab erneut eine Ecke für unsere U 23. Wieder konnten die Gastgeber den Ball zunächst rausköpfen. Diesmal landete der Ball genau bei Henrike Dörholt. Sie nahm den Ball aus ca. 20 Meter direkt volley und schoss ihn gekonnt ins gegnerische Tor zum 0:3.

Danach ließ unsere U 23 erneut etwas nach und war nicht mehr so konsequent in den Zweikämpfen, wodurch SG SW Overhagen/SV Lippstadt in der 70. Minute zum 1:3 Anschlusstreffer kam.

In den letzten 20 Minuten kam der SuS wiederholt zu guten Möglichkeiten durch Lia Charizanis und Henrike Dörholt, ehe Leonie Heim, nach einem schönen Zuspiel von Aleyna Durucan, den alten Abstand in der 82. Minute wiederherstellte (1:4).

Kurze Zeit später beendete der Schiedsrichter die Begegnung. Durch den Sieg bleibt unsere U 23 weiter auf dem dritten Platz mit zwei Punkten Rückstand auf den zweiten und damit ersten Aufstiegsplatz, der aktuell von TuS Lipperode belegt wird. Am nächsten Sonntag bestreiten unsere Mädels dann ihr letztes Spiel für die Saison 2018/2019 gegen SuS Günne.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.