Erste mit zweitem Sieg

Unsere 1. Mannschaft gewann gestern Abend ihr vorgezogenes Meisterschaftsspiel gegen SW Hultrop 2 mit 1:0. Benedikt Brzozowski traf in der 38. Minute nach fatalem Abwehrverhalten der Hultroper aus kurzer Distanz. Somit ist man erst einmal Tabellenführer, jedenfalls bis Freitag Abend.

Das Spiel hatte einige Parallelen zum vergangenen Sonntag. Gute Torchancen wurden fast im 5-Minuten-Takt vergeben, oder im gegnerischen Strafraum vertändelt. Zur Halbzeit hätte es schon 5:0 stehen können. In der 4. Minute köpft Raffael Russo knapp vorbei. In der 25. Minute läuft er alleine aufs Tor, legt noch einmal quer, aber der Pass war zu ungenau. Eine Minute später vergibt Tobi Schulte. Er geht alleine aufs Tor, aber seinen Ball kann der Hultroper Torwart abwehren. Mit dem oben beschriebenen Tor von Benno zum 1:0 ging es dann in die Pause.

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Scheidingen erarbeitet sich viele Torchancen, die aber  alle versippelt wurden. Jeder Offensive durfte es mal probieren, aber keiner hatte Glück. So blieb es bis zum Abpfiff beim knappsten aller Siege.

Sivi ( Scheidingens Trainer) meinte nach dem Spiel: “ Eigentlich haben wir es fast nicht verdient, wir haben zu viele Hundertprozentige liegen lassen. Oft haben wir die falschen Entscheidungen getroffen. Querpass wenn ein Abschluss möglich war, oder Abschluss ohne den besser postierten MItspieler zu sehen. Wir haben uns zum Sieg gezittert, denn normal wird das bestraft, wenn du so viele Möglichkeiten auslässt!“ 

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Schon am kommenden Sonntag geht es für die 1. Mannschaft am Bisping-Wald weiter. Mit dem SuS Günne reist ein richtiges Schwergewicht an. Trainer Klaus Borghardt möchte mit den Mannen von der Sperrmauer gerne aufsteigen. Das Potential hat unser Namensvetter auch. Freuen wir uns auf ein spannendes Spiel. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.