U 23 mit weiteren drei Punkten gegen Soest

Am heutigen Sonntag traten unsere U 23 – Mädels gegen den MFFC Soest an. Diese konnten lediglich einen Punkt aus fünf Spielen holen. Ganz anders sahen die Vorzeichen bei unseren Nachwuchskickerinnen aus, waren sie doch in dieser Saison noch ungeschlagen. Das sollte auch nach dem Spiel so bleiben.

In den ersten Minuten spielten beide Mannschaften abwartend und so entwickelte sich ein Spiel im Mittelfeld. Nennenswerte Chancen wurden erstmals nicht herausgespielt. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kam es zu einer kuriosen Situation: Leonie Kröner geriet in einen Zweikampf mit der Soester Spielerin und der Ball gelang zu unserer Torfrau Sarah Zippel. Diese nahm den Ball in die Hand und der Schiedsrichter entschied auf Rückpass, das hieß es gab einen Freistoß im 16 Meter Raum. Zum Glück konnten die Soester Frauen die Chance für die Führung nicht nutzen.

Mit dem 0:0 ging es in die Halbzeit. Trainer Yakup Durucan sprach einige Situationen an, die verbessert werden sollten und somit ging es motiviert in die zweite Halbzeit.

(Waren manchmal unterschiedlicher Meinung: Der Schiesdrichter u. unser Trainer Yakup)

Beide Mannschaften kämpften um das erste Tor. In der 60. Spielminute war es dann soweit:
Nach einer langen Flanke von einer Soesterin versuchte Sarah Zippel den Ball mit der Faust wegzuhauen. Allerdings geriet der Ball direkt zu einer Soesterin, die den Ball am zweiten Pfosten ins Tor beförderte. Somit stand es in der 60. Minute 1:0 für Soest.

Unsere U 23 erarbeite sich daraufhin mehrere gute Chancen, jedoch scheiterte es immer wieder an „dem letzten Pass bzw. an dem letzten Torschuss“. In der 75. Minute wurden Niki Richter und Chantal Neise eingewechselt, um noch einmal Druck nach vorne auszuüben. Nach 80 Minuten konnten unsere Mädels endlich ihren ersten Torerfolg und gleichzeitig den Ausgleich zum 1:1 feiern. Franziska Bartmann nahm in der Mitte einen Ball an, umspielte zwei Soesterinnen und schoss den Ball ins Tor. Nach diesem Tor waren unsere Mädels alle motiviert, um ein weiteres Tor zu erzielen. Wollten sie doch unbedingt den sechsten Sieg in Folge. Nach mehreren guten Torchancen bekam Chantal in der 89. Spielminute auf der rechten Seite den Ball und schoss aus circa 20 Metern direkt in die linke Ecke des Tores zum 1:2 (unter gütiger Mithelfe der Soester Keeperin). Mit diesem zwar glücklichen aber hochverdienten Tor konnten unsere Nachwuchskickerinnen als Sieger das Spielfeld verlassen.

Nach diesem Spieltag können sich unsere Mädels über den ersten Platz in der Tabelle freuen. Geseke verlor gegen Wickede und somit haben wir drei Punkte Abstand zu dem zweiten Tabellenplatz, den aktuell Lipperode I belegt. Am nächsten Sonntag erwartet unsere U 23 dann um 13 Uhr auf heimischen Kunstrasen den TuS Bremen.

 

Verfasst von: Chantal Neise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.