Spielvorschau SuS-Mädels am Sonntag, 06.10.19

An diesem Sonntag der Scheidinger Herbstkirmes stehen wieder ausnahmslos Auswärtsspiele für unsere weiblichen SuS-Teams an.

1.) B-Juniorinnen Westfalenliga SC Delbrück – SuS
 
Glücklicherweise lichtet sich so langsam die Verletztenliste. Mit Mara, Jule und Sina konnten am letzten Sonntag drei Mädels auflaufen, die zu Saisonbeginn verletzt waren. Dies machte sich natürlich sehr positiv bemerkbar und führte zum ersten Punktgewinn der Saison.
 
In Delbrück hängen die Punktetrauben allerdings sehr hoch, denn die Gastgeberinnen scheiterten im letzten Jahr äußerst knapp am Regionalligaaufstieg und gelten daher in dieser Saison als einer der absoluten Meisterschaftsfavoriten.
 
Nach drei Siegen setzte es am letzten Samstag die erste Niederlage (in Warendorf – dort haben unsere Mädels allerdings auch hoch verloren).
 
Unsere Mannschaft möchte ihren Aufwärtstrend natürlich bestätigen und wäre mit einer Punkteteilung mehr als zufrieden. Auf einem ungeliebten Rasenplatz ein sicherlich schwieriges Unterfangen. Aufpassen sollte unsere Abwehr auf die enorm starke Sturmreihe der Delbrückerinnen, trafen diese doch bisher durchschnittlich drei Mal pro Spiel in`s gegnerische Netz.
 
2.) Frauen Kreisliga A Soest/Lippstadt            SV Geseke – SuS U 23
 
Zum Topspiel des Sonntags reisen unsere Nachwuchskickerinnen zum SV Geseke. Diese sicherten sich im letzten Jahr den Meistertitel, unterlagen allerdings in der folgenden Aufstiegsrunde und stiegen somit nicht in die Bezirksliga auf.
 
Von ihren bisher ausgetragenen neun Spielen konnten sie acht siegreich gestalten und unterlagen lediglich zuhause gg. Wickede mit 2:3. Ihre Torjägerin Jana Wibberg erzielte bereits 20 Tore und damit nur zehn weniger als unsere gesamte Mannschaft.
 
Trainer Yakup Durucan wird sich etwas einfallen lassen um die Wirkungskreise dieser gefährlichen Spielerin einzuengen.
 
Unser Mädels sind in einer großartigen Verfassung und wollen unbedingt einen Zähler aus der Zementstadt entführen. Hinter dem Einsatz von Leonie Heim steht noch ein dickes Fragezeichen; Laura Jüptner fällt definitiv mit einer Knöchelverletzung aus. Die beiden Kröner Schwestern fehlten diese Woche krankheitsbedingt – hier kann erst am Sonntag entschieden werden, ob ein Einsatz möglich ist. Meggi Hof stößt wieder zum Kader. Neuzugang Clara Diekmann-Großhundorf gab am letzten Sonntag ihr Debüt und zeigte eine prima Leistung.
 
3.) Frauen Landesliga Staffel III    SG Coesfeld – SuS
 
Noch nicht so recht in die Spur finden unsere Damen. Nach dem erfolgreichen Auftaktspiel in Emsdetten, konnte bisher leider kein zweiter Sieg eingefahren werden.
 
Beim derzeitigen viert platzierten SG Coesfeld wird auf Rasen gespielt – und genau auf solchem Untergrund gabs den Erfolg in Emsdetten. Also ein gutes Omen.
 
Unsere Mannschaft fährt hoch motiviert in`s Münsterland. Trainerin Becky Granz kann wieder auf Melanie Dirkvormhof, Maike Holbeck und Aileen Drees zurückgreifen, die am letzten Sonntag arbeitsbedingt nicht mit von der Partie waren.
 
„Wir werden alles geben um den angestrebten Punkt auch mit nach Hause zu bringen. Es wird sicherlich ein schwieriges Spiel, doch gerade mit starken Gegnern messen sich unsere Mädels gerne.“ SuS Trainerin Becky Granz gibt sich kämpferisch.
 
Wir wünschen unseren Teams viel Glück zum erwünschten Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.