Erste bezwingt VfJ Lippborg

Am heutigen Samstag bezwang die 1. Mannschaft den VfJ verdient mit 3:0

Das Spiel war schon lange Zeit auf Samstag den 30.11.2019 terminiert worden. Für den SuS hat es sich gelohnt. Die 1. Halbzeit gehörte Zweifels ohne zu den besten der Saison, jedenfalls was unsere Mannschaft betrifft. Der Ball lief richtig gut. Nur mit Kampfkraft konnte sich der Gast den Ball erobern. Eine richtig gute Torchance hatten die Lippetaler nicht. Ganz viele Hunderprozentige hatten unsere Jungs auch nicht. Trotzdem sah das was sie veranstalteten richtig gut aus. In der 24. Minute verwandelte Benno Brzozowski einen Foulelfmeter zum 1:0. Danach spielten die Bisping-Wäldler weiterhin sehr gefällig, aber nur ein Kopfball von Fabian Eickhoff in der 42. Minute, sorgte für Gefahr. Letztendlich tickte der Ball auf die Latte. Mit dem knappen 1:0 ging es in die Pause. Da war mehr drin!

In der 2. Halbzeit nahm der SuS das Heft wieder in die Hand. Allerdings wurde sehr oft mit langen Bällen operiert. Einen Abnehmer in Schwarz-Weiss fanden diese Bälle selten. Im Gegenteil; es half den Lippborgern nur zu einem schnellen Umschaltspiel. Der VfJ kam allerdings nur selten in die gefährliche Zone. Scheidingen erspielte sich in der letzten Viertelstunde einige Chancen. Ein Kopfball von Fabian Eickhoff strich knapp am Tor vorbei. Einen raffinierten Freistoß von der linken Seite durch Benno Brzozowski konnte der Keeper der Gäste entschärfen. 10 Minuten später erlöste Eickhoff mit seinem Treffer zum 2:0 den Scheidinger Anhang. 2 Minuten später gab es wieder einen Elfmeter für den SuS. Jens Fricke trat an, aber der Keeper der Gäste konnte parieren. Das Highlight setzte aber Tobias Schulte. in der 92. Minute nagelte er einen Ball aus gut 18 Metern genau in den Winkel und der Ball klatschte dazu noch genau unter die Latte. Ein Traumtor, dass man wirklich nicht jeden Sonntag sieht. Nächste Woche geht es zum Topspiel gegen den Tabellenzweiten nach Günne. Mal schauen was da so geht. Wenn sie das gewinnen, ja dann …….. ist träumen erlaubt.

Dieser raffinierte Freistoß von Benno Brzozowski wurde gehalten
Dieser raffinierte Freistoß von Benno Brzozowski wurde gehalten
Jens Fricke verschießt den Elfmeter kurz vor Schluss
Jens Fricke verschießt den Elfmeter kurz vor Schluss

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.