Alle Beiträge von Franz-Josef Berz

TT-Herren schwimmen auf Erfolgswelle

Gestern Abend Herbmeisterschaft eingefahren

Die 1. Herrenmannschaft unserer Tischtennisabteilung schwimmt momentan auf einer Welle des Erfolges. Nach dem erreichen des Pokalhalbfinales, konnten sie gestern Abend in der Meisterschaft den Tabellenführer aus Lippborg mit 9:5 schlagen und sich die inoffizielle TT-Herren schwimmen auf Erfolgswelle weiterlesen

TT-Herren erreichen Halbfinale

Es ist schon eine kleine Sensation, dass die Tischtennis-Herrenmannschaft das Halbfinale im Kreispokal des Kreises Dortmund/Hamm erreichten. Mario Mesche, Alex Kuhn und Heinz Kortmann hatten einfach einen guten Tag erwischt. Sie gewannen gegen die DJK Germania Kamen II mit 4:1. Der Anzeiger berichtete gestern. Diesen Bericht möchte ich TT-Herren erreichen Halbfinale weiterlesen

Magda Foschepoth und Liesel Busch verstorben

In der vergangenen Woche verstarben 2 große Damen des SuS Scheidingen. Liesel Busch verstarb am 10. November in Erftstadt nach langer schwerer Krankheit im Alter von 84 Jahren.

Magda Foschepoth verstarb ebenfalls nach langer schwerer Krankheit 85-jährig in Scheidingen. Magda Foschepoth und Liesel Busch verstorben weiterlesen

SuS räumt beim Leuchtfeuer ab

Wie schon in den letzten Jahren, konnte sich der SuS beim Leuchtfeuer der Sparda-Bank, einen beachtlichen 33. Platz erkämpfen. Damit sind wir im Kreis Soest die Crème de la Crème und gewinnen 2.500,00€. SuS räumt beim Leuchtfeuer ab weiterlesen

SuS fällt beim Leuchtfeuer weiter ab

Wir brauchen eure Hilfe!

Bei der Aktion Leuchtfeuer der Sparda-Bank fällt der SuS weiter ab. Wir sind hier, noch mehr als in den Jahren zuvor, auf eure Unterstützung angewiesen. Wir würden gerne wieder 3.000,00€ gewinnen. Dabei zählt wirklich jede Stimme!

Die Teilnehmerzahl 2022 hat sich drastisch erhöht. Die Konkurrenten des SuS liegen direkt vor unseren Stadttoren. Einige sind richtig gut unterwegs. Bei uns war es in früheren Jahren wesentlich besser. (Vorjahr Platz 13) Daher appelieren wir an euch: „Helft alle mit!“ Für dieses Gewinnspiel benötigt ihr wirklich nur 3 Minuten Zeit und ein Smartphone. Die Regeln findet ihr unter dem unten stehenden Link.

Heute ist Allerheiligen. Viele von uns treffen an diesem Tag die erweiterte Familie. Eine gute Möglichkeit, Oma und Opa, Onkel und Tanten, Vettern und Cousinen usw. auf diese Aktion hinzuweisen. Nach Möglichkeit helft ihr den Leuten bei der Abstimmung, die sich mit dem Smarthone etwas schwerer tun. Gemeinsam können wir das schaffen. Und der Aufwand ist minimal.

Tabellenstand 01.11.2022 07:15 Uhr
Tabellenstand 01.11.2022 07:15 Uhr

Jhv ohne Überraschungen

Verdienstnadel in Silber des FLVW für Wolfgang Gabriel und Gerd Naake

Peter Gerstmann für 30 Jahre Vorstandsarbeit ausgezeichnet

Tim Wiemhöfer und Jonathan Sasse neu im Vorstand

Die Jahreshauptversammlung des SuS Scheidingen e. V. fand gestern Abend in der Scheidinger Schützenhalle statt. Um 20:10 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende die Jhv ohne Überraschungen weiterlesen

Kunstrasen wurde gereinigt

Gut 2 Jahre nach Verlegung des neuen Kunstrasens beim SuS „Am Bisping-Wald“ wurde der Kunstrasen in Scheidingen zum ersten Mal professionell gereinigt. Die Firma Polytan rückte mit einer speziellen Maschine an, mit der man den Dreck aus der Umwelt entfernt. Kunstrasen wurde gereinigt weiterlesen

Sparda-Leuchtfeuer 2022 So geht´s

Seit gestern Morgen 09:00 Uhr läuft wieder die Spendenaktion der Sparda-Bank als Gewinnspiel. (Wir berichteten) In den letzten Jahren waren wir immer sehr erfolgreich. Schon wegen der Energiekosten können wir das Geld gut gebrauchen. Außerdem wollen Sparda-Leuchtfeuer 2022 So geht´s weiterlesen

Adlerträger völlig von der Rolle

Das hätte mal Jemand vor 20 Jahren sagen müssen! SuS 2 schlägt Preußen Werl 1 mit 15:0. Da wären sofort Sanitäter gekommen und hätten diesen Jemand in eine Geschlossene Abteilung gebracht. Aber erst nach einem Alkoholtest und ausgiebigem Drogenscreening.

Von dem Preußen Werl, wie ich es kennengelernt habe, ist nichts mehr übrig geblieben. Bei Adlerträger völlig von der Rolle weiterlesen

SuS Omnipräsent

Von 2002 bis 2004 überschlugen sich die Ereignisse

In den Jahren 2002 bis 2004 erreichte der SuS in der heimischen Presse eine gewisse omnipräsenz. Ob im Lokalteil, oder im Heimatsport, fast täglich gab es was zu lesen. Der Kunstrasenbau und der lange Weg bis zur endgültigen Entscheidung und Fertigstellung, waren für den heimischen Blätterwald ein gefundenes Fressen. Manchen Leuten hing es SuS Omnipräsent weiterlesen