2. Volksbank-Cup am Vatertag

Die G-Junioren oder auch Mini-Kicker genannt machten den Anfang beim 2. Scheidinger Volksbank-Cup. Pünktlich um 09:30 Uhr startete ihr Turnier auf dem Soccerplatz. Der Spaß am Fußball stand hier im Vordergrund. Deshalb wurde auch ohne Wertung gespielt. Alle Teilnehmer erhielten nach dem Turnier ein Medaille.

Um 12:45 Uhr begann dann die F-Jugend mit ihrem Turnier. Hier waren 7 Mannschaften am Start und gespielt wurde ebenfalls ohne Wertung Jeder gegen Jeden.

Eine Stunde später begann das E-Jugendturnier. Hier wurde mit 11 Mannschaften in 2 Gruppen gespielt. Am Ende hatte Westfalia Rhynern die Nase vorn. Sie besiegten im Endspiel die TuS Ampen 1 mit 1:0. Im Spiel um Platz 3 behauptete sich die DJK Vorwärts Ahlen gegen die TuS Ampen 2 ebenfalls mit 1:0.

Ein Novum war, dass die von Peter Pyka glänzend organisierte Tombola bereits nach 2,5 Stunden ausverkauft war. Das gab es auch noch nie. 1000 Lose waren verkauft und 400 Preise gingen an mehr oder weniger glückliche Gewinner.

Impressionen vom Volksbank-Cup des SuS:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.