9. Rapa-Haus-Cup für B-Juniorinnen: Mannschaftsvorstellungen Gruppe B (Rebein Galabau Werl)

In der Gruppe B (Rebein Galabau Werl) unseres überregional besetzten 9. Rapa-Haus-Cups am Sonntag, den 26.01.20 in der Halle Welver (Reiherstraße) spielen ab 10:00 Uhr ……. 1.) SGS Essen = Der Tabellenführer der Bundesliga West aus dem Ruhrgebiet zählt sicherlich zum engeren Favoritenkreis dieses Turniers. Spielstark und Ballsicher präsentierten sich die Mädels während der bisherigen Hallensaison.

2.) KSV Hessen Kassel = In der Hessenliga stehen die „Löwinnen“ auf einem anerkennenswerten dritten Tabellenplatz und können natürlich noch in den Kampf um die Spitze mit eingreifen. Im letzten Jahr spielten die Mädels von Trainer Lars Posnanski einen starken RHC. Schön, dass ihr wieder unser Gast seid! Wir heißen den Traditionsverein aus Nordhessen herzlich Willkommen!

3.) FC Rheinsüd Köln = Ein „neues Gesicht“ beim RHC. Trainer Markus Mohn bringt eine eingespielte Mannschaft mit, die in der Mittelrheinliga (als Rivale der U 16 von Bayer 04 Leverkusen) einen prima dritten Platz belegt. Herzlich Willkommen und viel Spaß bei unserem Turnier!

4.) Fortuna Freudenberg = Aus dem tiefen Siegerland reist mit dem Regionalligisten die führende Kraft Südwestfalens an. Trainer Schierdewahn belegt mit seiner jungen Mannschaft einen Platz im unteren Mittelfeld und sollte die Liga halten können! Wir drücken euch fest die Daumen!

5.) FSV Gütersloh U 16 = Das Maß aller Dinge in der Westfalenliga. Neun Siege aus neun Spielen sprechen eine mehr als deutliche Sprache. Der Aufstieg in die Regionalliga scheint für Trainer Lukas Volkmann und seinen Mädels nur eine Frage der Zeit zu sein. Der Nachwuchs des Bundesligisten ist Titelverteidiger beim RHC.

6.) Osnabrücker SC = Die Gäste aus Ostwestfalen nehmen erstmalig an unserem RHC teil. In der Niedersachsenliga beheimatet, belegen sie dort einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz. Trainer Artur Cumacenko weiß um die Stärken seiner Mannschaft und möchte bei der Titelvergabe ein wichtiges Wörtchen mitsprechen. Herzlich Willkommen!

Der Eintritt ist natürlich frei – die Mädels würden sich über ihren Besuch sehr freuen und sicherlich einen tollen Mädchenfußball zeigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.