Karneval 1980 und 1995

1985 regierte Theo Wiese die Scheidinger Narrenzunft! 1995 regierten Franz-Josef und Andrea Berz die Jecken aus dem Salzbachort!

Für die Prunksitzung des SuS am 22.02.2020 um 19:30 Uhr hat sich hoher Besuch angekündigt. Teile des Scheidinger Hochadels werden in der Schützenhalle zu besichtigen sein. Die Tollitäten von 1995 und 1980 haben ihr Kommen angesagt. 1980 regierte Theo Wiese die Karnevalisten. Die Session von Theo II. war eine der legendärsten in der Scheidinger Karnevalsgeschichte. Wenn man die Geschichten (die alle in Gedichtform noch existieren) aus der Zeit liest kann man nur die Augen weit aufreißen und sich danach biegen vor Lachen.

1995 regierten Andrea und Franz-Josef Berz die Scheidinger Jecken. Welche glückliche Fügung, dass genau 25 Jahre später der älteste Sohn der Beiden, als Prinz Michel I. die SuS-Narren anführt . 1995 gab es eine kleine Wiedergeburt des Karnevals in der Salzbachmetropole, denn Ende 1992 wurde der Karneval in seiner damaligen Form abgesetzt. Die Wirtschaftlichkeit war einfach nicht mehr gegeben. Nach zwei Tanzveranstaltungen, die allerdings auch nicht vom größten Erfolg gekrönt waren, sollte es wieder eine richtige Prunksitzung geben. Dazu benötigte man aber einheimische Akteure, die nicht nur die Hand aufhielten. Hier ist es vor allem dem späteren Sitzungspräsidenten Ulli Lindenberg zu verdanken, dass die Veranstaltung 1995 ein voller Erfolg wurde. Er hat nie locker gelassen und wollte diese Sitzung unbedingt. Und der Erfolg gab ihm recht. Er nahm sich im Herbst 1994 den „Schweden“ zur Brust, und sagte ihm: “ Du warst maßgeblich an der Stilllegung des alten Karnevals beteiligt, jetzt hilfst du auch mit ihn wieder zu beleben. Du machst den Prinzen und deine Andrea macht die Prinzessin! Basta! „ Tja-, so wird man Prinz in Scheidingen.

Ebenfalls 1995 fand der erste Kinderkarneval in Scheidingen statt. Federführende Initiatoren im Hintergrund waren damals Claudia Vickermann und Uwe Grams. Das erste Scheidinger Kinderprinzenpaar waren Andrea Rogge und Gerald Schröder. Mario Schockenhoff war der erste Sitzungspräsident des SuS Kinderkarnevals.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.