Dritte hat Sieg vor Augen

verliert aber in der Schlussphase noch mit 4:3 beim SV Eilmsen 2

Die Zuschauer in Eilmsen sahen ein Spiel auf mäßigem Niveau bei absolut sommerlichen Temperaturen. Der Schiedsrichter hatte beschlossen sich dem Niveau sofort anzupassen. In der Anfangsphase ging der SuS früh mit 1:0 durch einen Abstauber von Fabian Wilmer in Führung. Scheidingen erhöhte nach einer guten halben Stunde durch Jan Niklas Mattenklotz auf 2:0. Alles sah prima aus. Manuel Berz im Scheidinger Kasten hielt alles was zu halten war.

Nach diesem Kopfball von Moritz Berz prallte der Ball zu Dennis Juschka auf der rechten Seite. Der passte überlegt in die Mitte, wo Jan Niklas Mattenklotz nur noch einschieben brauchte.
Nach diesem Kopfball von Moritz Berz prallte der Ball zu Dennis Juschka auf der rechten Seite. Der passte überlegt in die Mitte, wo Jan Niklas Mattenklotz nur noch einschieben brauchte.

10 Minuten später verkürzte Eilmsen auf 2:1. Der Schiedsrichter zeigte kurze Zeit später noch 2 Minuten an, ließ aber solange spielen bis Eilmsen den Ausgleich schoss. (6 Minuten) So ging es dann auch in die Pause.

Nach gut einer Stunde schlug Nikolai Berz einen langen Ball auf Lorenz Luig, der fand irgendwie Tobias Baumann, und der vollendete den Angriff mit dem 3:2 für den SuS. 10 Minuten später hätte die Entscheidung fallen müssen. Erst traf man nur die Latte, um dann den Nachschuss an den Pfosten zu setzen. Das wär das 4:2 gewesen. Kurze Zeit später scheiterte ein Scheidinger Angreifer im Eins gegen Eins am Eilmser Keeper. Das hätte das 5:2 sein müssen. Natürlich kam alles anders. Durch einen lächerlichen Foulelfmeter kam Eilmsen zum 3:3. Keiner hatte was gesehen. Nur Einer! Kurz vor Schluss fiel sogar das 4:3 für Eilmsen aus stark abseitsverdächtiger Position. Eine völlig unnötige Niederlage, die nicht nur mit dem Schiri zu tun hat. Nun gilt es den Mund abzuputzen und weiter zu machen. Nächsten Sonntag kommt der SV Völlinghausen 2 an den Bisping-Wald. Anstoß 11:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.