Alle Beiträge von Gregory Clement

Kinder- Künftige Kreisligahelden

Heute wollen wir mal in die mythische Glaskugel der prophetischen Weitsicht blicken und uns mit den Kindern und Jugendlichen beschäftigen, welche die Grundlage für einen erfolgreichen Vereinsbetrieb darstellen. Kinder sind unsere Zukunft und damit diese nicht vollkommen in die Buxe geht, sollte man die kleinen Racker möglichst früh im lokalen Fußballverein unterbringen. Kinder- Künftige Kreisligahelden weiterlesen

Das Zuschauer

Was wäre der heilige Tag der Woche auf den Plätzen der Kreisliga ohne die zahllosen Zuschauer, Fans und Fanatiker? Sicherlich würde der Unterhaltungsfaktor massiv leiden und die Qualität der dargebotenen Leistungen würde wohl auch nicht positiv beeinflusst. Nähern wir uns dem Thema des Zuschauens mal an, indem wir einige Fragen stellen und diese versuchsweise beantworten. Das Zuschauer weiterlesen

Das Betreuer

Heute soll es um eine der wichtigsten Personalien rund um den Kreisligafußball gehen. Ohne den sogenannten Betreuer wäre das Betreiben einer Fußballmannschaft in den seichten Regionen des Amateurbereichs undenkbar, unmöglich, kurzum ein aussichtsloses Unterfangen. Das Betreuer weiterlesen

Vorbereitung- Qualität kommt von Qual

Eine Saison ist lang, ermüdend, zermürbend, kräftezehrend, emotional und noch vieles mehr. Die Belastung, die ein handelsüblicher Kreisligakicker im Laufe einer Saison verspürt, ist mit wenigen Situationen vergleichbar. Vielleicht kann ein Astronaut (oder Kosmonaut, je nach politischer Gesinnung) den Druck nachvollziehen. Vielleicht kann ein Pilot die Verantwortung nachfühlen, die ein jeder Kreisligapöhler trägt. Um die langwierige Spielzeit körperlich und mental halbwegs schadlos zu überstehen, gilt es die Schienen des Erfolgs in der Vorbereitung aufs Gleisbett zu legen. Also ran an die Medizinbälle! Vorbereitung- Qualität kommt von Qual weiterlesen

Verteidiger- Bekloppte mit Eisenstollen

Nachdem wir uns bereits mit dem Bekloppten zwischen den Pfosten beschäftigt haben, soll heute das Scheinwerferlicht auf seine Mitstreiter geworfen werden. Die Verteidiger haben auch ihren Mythos. Da sie für die Position im Tor zu dünn sind, aber am Ball nicht so versiert sein sollen, wie die Kreisliga-Zidanes/Messis/Ronaldos, werden sie als destruktive Wachmänner im Bereich des 16ers aufgestellt. Das stimmt natürlich so nicht, aber die Verteidiger sind schon ein besonderer Schlag Mensch. Verteidiger- Bekloppte mit Eisenstollen weiterlesen

Torhüter- Bekloppte mit Handschuhen

Nach den ganzen Spirenzken wollen wir uns nun mit den verschiedenen Positionen beschäftigen. Dabei sollen Sachlichkeit und Fakten wie gewohnt nicht zum Tragen kommen.

Beginnen werden wir diese Miniserie mit den Bescheuerten unter den Bekloppten. Richtig, es geht um den Torhüter.

Torhüter- Bekloppte mit Handschuhen weiterlesen

Training- Gemeinsames Gehampel

Als wir uns der bemitleidenswerten Person des Trainers widmeten, wurde das sogenannte Training bereits kurz beleuchtet. Heute wollen wir das Flutlicht auf volle Pulle stellen, um die wöchentlichen Vorbereitungen auf den Plätzen besser in Augenschein nehmen zu können. Alle Angaben ohne Gewähr und Sachlichkeit. 😉 Training- Gemeinsames Gehampel weiterlesen

Hütchenaufsteller, Trainer, Coach, Chef

Wo ein Haufen begnadeter Fußballtalente über die ramponierten Rasenplätze hastet, gehört auch jemand hin, der dem Chaos den Anschein von Ordnung verleiht. Heute soll es um die Position des Trainers geben. Wenn man an Fußballtrainer denkt, dann schwirren einem direkt die großen Namen zwischen den Ohren herum. Neururer, Tedesco, Klinsmann, Matthäus und wie sie alle heißen. Hütchenaufsteller, Trainer, Coach, Chef weiterlesen

Der/Die/Das Schiedsrichter

Wir Deutschen meckern und jammern bekanntlich sehr gerne. Das Wetter ist zu kalt, zu heiß, zu wechselhaft, zu beständig. Der Aufschnitt ist zu billig, zu teuer, zu fettig, zu mager. Der Fußballer und der Richter über dessen Leistung, der Fußballfan, haben ebenso jemanden, über den sie sich so richtig deutsch aufregen können. Der/Die/Das Schiedsrichter weiterlesen

Wichtig ist auf’n Platz!

Genug geplänkelt. Wir verlassen nun endlich die Nebenkriegsschauplätze und rücken an die Front. Heute soll es nämlich um die eigentlichen Schauplätze der Kreisligaspektakel gehen. Wir widmen uns den Fußballplätzen.

Arbeitsplatz. Und wo gearbeitet wird, sterben Grashalme…

Wichtig ist auf’n Platz! weiterlesen