Alle Beiträge von Tommy

Stanno/SuS-Fußballschule ein toller Erfolg

Vom 05.07. bis zum 07.07.2021 war die Stanno Fußballschule zu Gast in Scheidingen.        Mit täglich fünf Stunden Training wurde den Kids so einiges abverlangt!

Gleich zu Beginn gab es für jedes Kind ein eigenes Trikot, Hose, Stutzen und eine Trinkflasche.

Insgesamt 36 Kinder, zwischen 4 und 14 Jahren, haben teilgenommen und ihre fußballerischen Fähigkeiten durch innovative Übungen und Trainingsmethoden (z.B. mit dem Multikickball) verbessert.

Die drei gut ausgebildeten Trainer:innen Stefan, Regina und Monika wurden durch die laute Bande, vor allem bei den Essenssituationen, auf eine harte Probe gestellt, welche sie aber souverän meisterten. Das Catering übernahm in den Tagen ein Unternehmen aus Hamm-Rhynern, damit die Kinder auch bloß genügend Energie zur Verfügung hatten.

Am letzten Tag waren dann ab 13:30 Uhr auch die Erziehungsberechtigten eingeladen um sich mit ihren Kindern in verschiedenen Sportübungen messen zu lassen. Wenn man jetzt nach den Punkten gehen würde, hätten die Eltern zwar gewonnen, die konnten sich aber die zwei Tage vorher ja auch ausruhen 😉

Zum Abschluss folgte noch die Urkunden- und Ballübergabe seitens der Trainer:innen an die Spieler:innen. Als Überraschung gab es noch einen Beutel mit Frühstücksbrettchen und Brotdose.

An dieser Stelle möchten wir Stanno (in Personen von Dirk Stöber, Stefan, Regina und Monika) nochmals Danke sagen, für den reibungslosen Ablauf und die gute Organisation!

Stanno Fußballschule

 

 

B-Juniorinnen „beenden“ Saison

Unsere U 17-Westfalenligamädels trainieren zwar noch fleißig, haben ihre Saison aber am vergangenen Wochenende „offiziell“ beendet – und wie sich das gehört mit einer tollen Abschlußfeier (zuvor haben sich alle Teilnehmer natürlich testen lassen!) bei bestem Wetter. B-Juniorinnen „beenden“ Saison weiterlesen

….und dann war da noch……

….das Viertelfinalspiel im Westfalenpokal gegen den ambitionierten Bundesligisten VfL Bochum.

Es handelte sich somit um ein Pflichtspiel – welches Mädels aus unserer Region sicherlich nicht alle Tage spielen (dürfen) – entsprechend groß war nicht nur die Vorfreude, sondern auch der Ärger nach dem mit 0:1 hauchdünn verlorenen Spiel.

Unsere Mädels schwärmen noch heute von der tollen Atmosphäre vor gut und gerne 200 Zuschauern!

                                                 #nurdersus

Weiter geht`s ……

….wie wär`s denn mit SuS gegen Borussia Mönchengladbach oder MSV Duisburg??

 

 

…..es folgen noch weitere Fotos – sogar noch welche von einem PFLICHTSPIEL gegen einen Bundesligisten!!

Dauert nicht mehr lange…….. versprochen!

SuS muß – wie alle anderen auch – die Türen schließen….

Wir hatten es befürchtet – nun ist es traurige Gewissheit.

Der Spielbetrieb wird auf unbestimmte Zeit unterbrochen – auch das Training muß eingestellt werden – wir könnten heulen!

Bleibt alle gesund, damit wir uns möglichst schnell wieder am oder besser noch auf`m Platz wiedersehen.

Verdienter Punkt für 1680 gefahrene KM

Das ist schon unglaublich: Insgesamt fuhren unsere B-Juniorinnen am gestrigen Sonntag (Corona verbietet ja Fahrgemeinschaften) mit verschiedenen PKW`s sage und schreibe 1.680 KM um aus Recke einen Punkt zu entführen – doch verdient war dieser dafür um so mehr……. Verdienter Punkt für 1680 gefahrene KM weiterlesen

SuS-Mädchen chancenlos beim Tabellenführer

„Der Ausfall von Emma Schneider hat uns sehr weh getan – sie wäre die passende Gegenspielerin des Berhofener Stürmers gewesen. So konnten wir zwar zeitweise gegen die Mädels (!) mithalten, gegen alle Blauen reichte es dann aber nicht“. SuS-Mädchen chancenlos beim Tabellenführer weiterlesen

SuS-Damen holen gg. Dorstfeld die ersten drei Landesligapunkte

Am Sonntag den 27.09.2020 empfingen unsere Damen die  Eintracht aus dem Dortmunder Stadtteil Dorstfeld. Der zweite Spieltag verlief sehr erfolgreich aus Sicht des SuS: nachdem unsere U23 den BV Bad Sassendorf mit 2:0 besiegte, waren auch die Damen mit 3:0 erfolgreich. SuS-Damen holen gg. Dorstfeld die ersten drei Landesligapunkte weiterlesen