Auf Malle ist auch am Wochenende Werktag. – Kolumne Teil 8

Die Verabschiedung beim Fahrer durfte nicht fehlen, ihr kennt sie ja „Tines un bonito Taxi“. Mit einem guten Gefühl liefen wir wieder ins Bamboleo.

Auf Malle ist auch am Wochenende Werktag. – Kolumne Teil 8 weiterlesen

Corona u. BVW besiegen unsere B-Mädels

Oh, was waren das miese Voraussetzungen……zum Meisterschaftsspiel beim punktgleichen BV Werther fehlten unserem Team sechs Spielerinnen krankheitsbedingt und so mussten unsere SuS`lerinnen das komplette Match mit nur 10 Spielerinnen bestreiten – und das auf einem großen  und sehr tiefen Rasenplatz. Corona u. BVW besiegen unsere B-Mädels weiterlesen

Jhv ohne Überraschungen

Verdienstnadel in Silber des FLVW für Wolfgang Gabriel und Gerd Naake

Peter Gerstmann für 30 Jahre Vorstandsarbeit ausgezeichnet

Tim Wiemhöfer und Jonathan Sasse neu im Vorstand

Die Jahreshauptversammlung des SuS Scheidingen e. V. fand gestern Abend in der Scheidinger Schützenhalle statt. Um 20:10 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende die Jhv ohne Überraschungen weiterlesen

Auf Malle ist auch am Wochenende Werktag. – Kolumne Teil 7

Samstag. 25.06.2022. Letzter richtiger Tag im 17. Bundesland.

Diesmal klingelt kein Wecker von uns, es ist ja schließlich Samstag und kein Werktag. Moment mal, kein Werktag?

Auf Malle ist auch am Wochenende Werktag. – Kolumne Teil 7 weiterlesen

Kunstrasen wurde gereinigt

Gut 2 Jahre nach Verlegung des neuen Kunstrasens beim SuS „Am Bisping-Wald“ wurde der Kunstrasen in Scheidingen zum ersten Mal professionell gereinigt. Die Firma Polytan rückte mit einer speziellen Maschine an, mit der man den Dreck aus der Umwelt entfernt. Kunstrasen wurde gereinigt weiterlesen

Sparda-Leuchtfeuer 2022 So geht´s

Seit gestern Morgen 09:00 Uhr läuft wieder die Spendenaktion der Sparda-Bank als Gewinnspiel. (Wir berichteten) In den letzten Jahren waren wir immer sehr erfolgreich. Schon wegen der Energiekosten können wir das Geld gut gebrauchen. Außerdem wollen Sparda-Leuchtfeuer 2022 So geht´s weiterlesen

Adlerträger völlig von der Rolle

Das hätte mal Jemand vor 20 Jahren sagen müssen! SuS 2 schlägt Preußen Werl 1 mit 15:0. Da wären sofort Sanitäter gekommen und hätten diesen Jemand in eine Geschlossene Abteilung gebracht. Aber erst nach einem Alkoholtest und ausgiebigem Drogenscreening.

Von dem Preußen Werl, wie ich es kennengelernt habe, ist nichts mehr übrig geblieben. Bei Adlerträger völlig von der Rolle weiterlesen

SuS Omnipräsent

Von 2002 bis 2004 überschlugen sich die Ereignisse

In den Jahren 2002 bis 2004 erreichte der SuS in der heimischen Presse eine gewisse omnipräsenz. Ob im Lokalteil, oder im Heimatsport, fast täglich gab es was zu lesen. Der Kunstrasenbau und der lange Weg bis zur endgültigen Entscheidung und Fertigstellung, waren für den heimischen Blätterwald ein gefundenes Fressen. Manchen Leuten hing es SuS Omnipräsent weiterlesen