Archiv der Kategorie: Tischtennis Aktuell

…und noch ein Aufstieg – Scheidinger Erste in der Bezirksklasse

Gestern erhielten wir die erfreuliche Nachricht, dass nach der zweiten nun auch die erste Mannschaft den Aufstieg geschafft hat. Damit spielt in der neuen Saison erstmals ein Herrenmannschaft der TT-cracks auf Bezirksebene.

Gespannt dürfen wir sein, wie sich vor allen Dingen die Aufsteiger in der ungewohnten Umgebung schlagen werden.
Folgende Mannschaften starten am letzten Wochenende im August in die neue Saison:

1. Herren – Bezirksklasse Gruppe 4
2. Herren – 1. Kreisklasse Gruppe 2
3. Herren – 3. Kreisklasse Gruppe 2
Jugend – Kreisliga

Aufstieg zur 1. Kreisklasse perfekt

etwas Glück gehört dazu…..
Nach Abschluss der Saiosn belegte die zweite Mannschaft des SuS den dritten Tabellenplatz und verpasste damit den direkten Aufstieg zur 1. Kreisklasse. Auch die Relegation verlief nicht ganz so, wie man es sich erhofft hatte, so dass wir uns schon auf eine weitere Saiosn in der 2. KK eingestellt hatten. Bedingt durch einige Abmeldungen, freiwilligen Abstieg und Aufstiegsverzicht, wurden immer mehr Plätze frei und wir erhielten in dieser Woche die erfreuliche Nachricht vom verspäteten Aufstieg.

Halbzeitbilanz – ein Abo auf den zweiten Tabellenplatz

Eine positive Halbzeitbilanz können die TT-Cracks zur Winterpause ziehen.
Die Jugendmannschaft sicherte sich mit nur einer Niederlage den Vizemeistertiitel, und wird damit ab Januar eine Klasse höher in der Kreisliga starten.
Die erste und zweite Herrenmannschaft spielten von Beginn an in der Spitzengruppe der Kreisliga (als Aufsteiger), bzw. 2. Kreisklasse mit. Jeweils am letzten Tag der Vorrunde sicherteten sich beide Teamsin ihren Klassen den zweiten Tabellenplatz, der am Saisonende den direkten Aufsteig bedeuten würde.
Das gute Abschneiden wird durch die dritte Mannschaft komplettiert. Immerhin der sechste Tabellenplatz steht im Moment zu Buche, obwohl die Mannschaft keine einziges Spiel in Bestbesetzung absolvieren konnte.

Es läuft und läuft….

Lediglich die Jugend und die zweite Herren waren in dieser Woche im Einsatz  und überließen ihren Gästen  noch nicht einmal einen Ehrenpunkt.  In 1 1/4 Stunden fertigte die Jugend die Gäste aus Castrop-Rauxel mit 8:0 ab. Die Gäste dürften damit wohl mehr Zeit auf der Autobahn, als in der Turnhalle verbracht haben. Abends legte die zweite Herren mit einem 9:0 Erfolg gegen Pelkum ebenso souverän nach. Mit 12:0 (Jugend) bzw. 11:1 Punkten (Herren)  liegen beide Teams aktuell an der Tabellenspitze.   Ebenfalls ungeschlagen (7:1 Punkte – Tabellenzweiter) ist weiterhin die spielfreie erste Herrenmannschaft. Unserer Dritten entgingen zwei sicher geglaubte Punkte, da die Mannschaft aus Hamm gestern  komplett abgemeldet wurde.

Momentaufnahmen

Es läuft einfach bei den TT-Cracks:
Jugend 1. Kreisklasse -> ohne Verlustpunkt Tabellenführer
Herren Kreisliga/SuS I -> ohne Verlustpunkt Tabellenführer
Herren 2.Kreisklasse/SuS II -> ungeschlagen Tabellendritter
Herren 3. Kreisklasse/SuS III -> Tabellenvierter
Was wollen wir mehr…………

3 Spiele – 6 Punkte – Tabellenführer

Als Hecht im Karpfenteich entpuppt sich im Moment die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung und liegt als Aufsteiger mit 6:0 Punkten an der Tabellenspitze der Kreisliga. Nach einem Pflichtsieg gegen eine stark ersatzgeschwächten Mitaufsteiger aus Kamen am ersten Spieltag, folgte am zweiten Spieltag in Hohensyburg ein knapper 9:7 Erfolg. Heute stand das vorgezogene Spitzenspiel gegen den Tabellendritten aus Castrop-Rauxel an, das überraschend deutlich mit 9:2 gewonnen werden konnte.

Nach der Saison ist vor der Saison

Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen bei der TT-Abteilung für die im September beginnende Saison 2014/15 auf Hochtouren. Nach dem Aufsteig der ersten Mannschaft in die Kreisliga und dem Klassenerhalt der Zweiten in der 2. Kreisklasse, wurde noch eine dritte Mannschaft in der 3. Kreisklasse nachgemeldet.

Da die  Wechselfrist bereits am 31.05. abgelaufen ist,  steht das  Personal für die neue Saison fest. Mit Dietmar Prudlo aus Bergkamen können wir einen Neuzugang verzeichnen, der im nächsten Jahr in der Ersten einsteigen wird. Die Gruppeneinteilung hätte hier sicherlich  etwas günstiger ausgehen können, stehen doch Fahrten nach Castrop-Rauxel (2x), Hohensyburg und Somborn mit jeweils gut 70 Kilometern auf dem Plan.

Voraussichtliche Aufstellung: Marco Bouma, Alex Kuhn, Christoph Heering, Alexander Ernst, Michael Glomb, Dietmar Prudlo

Die Zweite wird durch  Leo Notz und Heinz Kortmann verstärkt und sollte damit in der neuen Saison nicht mehr in den Abstiegsstrudel rutschen. Kurze Wege sind für diese Truppe angesagt, geht doch die weiteste Fahrt nach Hamm-Heessen.

Voraussichtliche Aufstellung: Heinz Kortmann, Leo Notz, Andre Schlücking, Linus Jungnitsch, Jürgen Schreiber, Jan Effenberger

Erstmals in der Abteilungsgeschichte, wird eine  dritte Herrenmannschaft am Spielbetrieb teilnehmen. Dabei handelt es sich um  eine bunte Mischung aus Routiniers der letztjährigen zweiten Mannschaft und den Spielern der Jugendmannschaft.. Gerade die Jugendspieler sollen sich durch verstärkte Einsätze bei den Herren, im Seniorenbereich akklimatisieren. Parallel dazu werden sie aber weiterhin am Spielbetrieb der Jugend 1. Kreisklasse teilnehmen.

Voraussichtlihce Aufstellungen 3. Herren:: Michael Eickhoff, Georg Kampmann, Fridolin Griewel, Georg Ereth, Heiko Schlinkert, Lennart Mayweg, Sören Göhlmann, H.U. Hegerfeld, Gerlinde Poggel, Lukas Erdt, Tim Effenberger, Mechthild Notz

Jugend: Fridolin Griewel, Sören Göhlmann, Lukas Erdt, Tim Effenberger, Jan Biermann

Glück gehabt

Jetzt hat sich die Relegation für beide TT-Mannschaften des SUS gelohnt. Nach dem Aufstieg der Ersten in die Kreisliga, haben wir heute die Mitteilung erhalten, dass die Zweite in der 2. Kreisklasse verbleibt. Da wir die Truppe personell zur nächsten Saison verstärken können,  hoffen wir, dass es nicht wieder so eine „knappe Kiste“ wird.

Zusätzlich wird zur neuen Saison noch eine dritte Mannschaft in der 3. Kreisklasse angemeldet.

Aufstieg perfekt

Eine Punktlandung legten die Scheidinger TT-Cracks in der heutigen Relegationsrunde  hin. Nach einer 5:9 Niederlage gegen den BvB am Nachmittag, erkämpften sie sich am Abend trotz eines zwischenzeitlichen 3:2 Rückstands ein 9:4 gegen die Gäste auch Dortmund -Sölde. Da zwei der drei Relegationsteilnehmer aufsteigen werden,  ist uns der Aufstieg von der 1. Kreisklasse in die Kreisliga unabhängig vom Ergebnis des morgigen Spiels Sölde : BvB nicht mehr zu nehmen.