Zweite spielt stark auf

Im Testspiel gegen die SG Schmerlecke/Völlinghausen 2 trumpfte unsere 2. Mannschaft einmal mehr stark auf. Das Spiel sieht anders aus, als man es gewohnt ist. Tim Brans und David Pyka haben dem Spiel unserer jungen Truppe eine ganz klare Handschrift verpasst. Und diese Handschrift ist deutlch, schön und klar lesbar. Es macht richtig Bock sich die Zweite rein zu ziehen, und das in der Kreisliga D.

Das Spiel ist schnell erzählt. Mit 6:0 schickte die Reserve den Gegner nach Hause. Unsere Jungs machten permanent Druck. Die SG Schmerlecke/Völlinghausen hatte nicht den Hauch einer Chance. Seitens der Scheidinger Jungs wurde ganz viel richtig gemacht. Tempoverlagerungen, schöne Spielkombinationen, wenn nötig den Ball durch die eigenen Reihen laufen lassen und und und. Da reibt man sich schon verwundert die Augen.

Lars Hilsmann knackte das Abwehrbollwerk als Erster. In der 33. Minute erzielte er das 1:0. Nur 7 Minuten später stellte er auf 2:0 hoch. Lukas Grote machte in der 44. Minute das 3:0. Hier spielte Lars Hilsmann einen Pass, den man normalerweise in dieser Klasse nicht zu sehen bekommt. Das war schon ein Hingucker. Dies war auch der Halbzeitstand. Wenn man eine gewisse Reife hat, dann weiß man, dass manchmal ein Schuss mit der Picke nicht schön aber effektiv sein kann. Nick Domke erzielte so das 4:0. Christian Eickenbusch ließ das 5:0 in der 62. Minute und das 6:0 in der 80. Minute folgen. Das 5:0 war dabei ein herrlicher Distanzschuss aus gut 20 Metern. Dies war dann auch der völlig verdiente Endstand. Das der SuS auch Fairplay kann, bewies er in der 48. Minute. Der Gegner hatte nur noch 10 Leute zur Verfügung, und wie ganz selbstverständlich reduzierte der SuS ebenfalls. Ein sehr ansehnliches Spiel war es. Das macht einfach Bock auf mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.